Angebotene Fortbildungen

"Journalistisches Interview"

Samstag, 06.10.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Ein Interview ist schnell gemacht und gelingt, wenn man die Grundregeln kennt. Gezielte Vorbereitung, ein klares Thema im Kopf und die richtigen Stichworte auf dem Zettel geben Gelassenheit und Flexibilität beim Interview. In dem Kurs geht es um alle Schritte, die zu einem lebendigen und spannenden Interview führen: Auswahl des Interviewpartners, Kontaktaufnahme, Themenfestlegung – und den Umgang mit dem Interviewpartner während des Interviews. Wie gelingt es, die passenden Fragen zu stellen, so dass das Interview einen „roten Faden“ hat? Nach praktischer Vorbereitung geht es ans Eingemachte: selbst ein Interview zu führen und aufzunehmen.

Referent:  Ulrike Werner (Journalistin, Autorin und Trainerin)

 

Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger, die Filme und Reportagen produzieren
Veranstalter: OKTV Südwestpfalz
Ort: Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Anmeldung und Nummer:  RP202505/18

Die Teilnahme ist auf 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.
Kosten: 10,00€ erhoben vom Veranstalter für Nicht-Mitglieder
Für Essen und Trinken ist NICHT gesorgt.

"Echt oder fake? Wie Verletzungen im Film dargestellt werden"

Samstag, 13.10.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Wie schminke ich Verletzungen? Im Film ist vieles möglich und noch mehr gestellt, denn selbstverständlich werden keine Verletzungen extra für Filmszenen verursacht. Der Zuschauer soll allerdings genau diesen Eindruck erhalten. Aber wie geht das? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops lernen unter professioneller Anleitung viele Tricks und Kniffe, wie das Täuschungsmanöver gelingt.

Referent: Jochen Radtke, Rettungsassistent und Tatortreiniger  
Zielgruppe: OKTV-Produzentinnen und -Produzenten
Veranstalter:     OKTV Südwestpfalz
Ort: Feuerwache Rodalben, Lindersbachstraße 5, 66976 Rodalben
Anmeldung und Nummer:    RP202506/18

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 20 TeilnehmerInnen begrenzt.
Für Essen und Trinken ist NICHT gesorgt!

"Mehr als hell und dunkel? Licht beim Interview"

Samstag, 10.11.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Licht ist beim Filmemachen und Fotografieren ein unverzichtbares Element. Es sorgt für Atmosphäre, transportiert Stimmungen und unterstreicht die Botschaft. Besonders in Interviewsituationen spielt der Einsatz von Licht eine enorm wichtige Rolle. Dank der 3-Punkt-Ausleuchtung lassen sich mit etwas Aufwand sehr gute Ergebnisse erzielen, die jeden Film und jede Reportage aufwerten.

Referent:  Alexander Griesser (Kameramann und Oberbeleuchter)

 

Zielgruppe: BürgerInnen, die Filme und Reportagen produzieren
Veranstalter: OKTV Südwestpfalz
Ort: Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Anmeldung und Nummer:  RP202504/18

Die Teilnahme ist auf 10 TeilnehmerInnen begrenzt.
Kosten: 10,00€ erhoben vom Veranstalter für Nicht-Mitglieder
Für Verpflegung ist NICHT gesorgt.