6. Filmcamp Südwest - Intensivtraining für junge Filmemacher*innen

Das Filmcamp Südwest ist ein Wochenende mit intensivem Training für junge Filmemacher*innen und Filmschaffende und findet vom 20. – 22.  September 2019 in Ludwigshafen am Rhein (Stadtbibliothek / Ideenw3rk) statt. Veranstaltet wird das Filmcamp gemeinsam von der Film Commission Nordbaden, dem Ideenw3rk Ludwigshafen und dem Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM).

Diesmal lautet das Motto: 60 Sekunden Kurzfilm – Total abgedreht!

Filmemachen ist ein komplexer Prozess, der sich im Normalfall über Monate und oft auch Jahre hinzieht. Der dreitägige Filmworkshop „60 Sekunden Kurzfilm – Total abgedreht!“ ist ein grandioser Zeitraffer, denn an diesem Wochenende durchlebst du alle Stationen einer Filmproduktion. Von der Drehbuchidee bis zur Premiere entsteht ein szenischer Kurzfilm in Gemeinschaftsproduktion. Dabei erfährst und erlebst du alles, was du schon immer über das Filmemachen wissen wolltest, dich aber noch nie selbst zu machen getraut hast.

Unter Anleitung von Profis übernimmst du dabei selbst alle Stabsfunktionen und lernst intensiv filmische Workflows kennen. Am Beginn steht natürlich die Ideenfindung und Drehbuchentwicklung mit der gesamten Gruppe (Freitag und Samstag). Im Anschluss werden sämtliche Jobs vor und hinter der Kamera vergeben und die organisatorischen, technischen und dramaturgischen Vorbereitungen getroffen. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Produktion, bei dem du Bild- und Tonschnitt kennenlernen und anwenden wirst oder eine andere Tätigkeit übernimmst. Der fertige Film wird nach dem Intensivwochenende geschnitten und in den Offenen Kanälen gesendet bzw. über die youtube-Mediathek des OKTV Ludwigshafen veröffentlicht.

Der Workshop richtet sich an Filmenthusiast*innen, an alle, die schon immer mal selbst Hand anlegen wollten bei einem Film und/oder die sich Anregungen für eigene Projekte holen möchten.

Interesse? Dann meldet Euch an:
Online-Anmeldung
Programm

Zusatzinformationen:
Das Angebot ist kostenfrei.
Die Teilnahme ist auf 12 Teilnehmer*innen begrenzt.
Zur Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Gerne können auch nur Einzelmodule besucht werden.

Digitale Stammtische für Seniorinnen und Senioren

Am 22. Oktober 2019 können sich ältere Menschen beim "Digitalen Stammtisch" von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr zum Thema "Digitale Alltagsorganisation: Welche Apps sind nützlich?" informieren.

Der „Digitale Stammtisch“ ist ein Angebot des Digital-Kompass (www.digital-kompass.de) und wird von Deutschland sicher im Netz (DsiN) in Kooperation mit der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. (Bundesverband) bundesweit durchgeführt. In Rheinland-Pfalz werden die „Digitalen Stammtische“ zusammen mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) veranstaltet.

Termin in der Übersicht:
WAS: Digitale Alltagsorganisation: Welche Apps sind nützlich?
WANN: Dienstag, 22. Oktober 2019 von 10:30 bis 12:30 Uhr
REFERENT: N. N.
WO: MKN Südwestpfalz, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
ANMELDUNG: www.digibo.silver-tipps.de/digitale-stammtische

Nächste Termine:
03.12.2019 -  Datenschutz: Kann man sich vor Onlinewerbung, Tracking und Profiling schützen?

Fortbildung "EB-Tonaufnahme mit Mischer "

Samstag, 07.12.2019, 10:00 - 18:00 Uhr

Mit einem tragbaren EB-Mischer lassen sich mehrere Mikrofonspuren voneinader getrennt abmischen und aufnehmen. Dadurch wird die spätere Tonmischung einfacher. Wie ein solcher Mischer funktionier, wi er zu bediene ist und wie er optimal in die Vor-Ort-Produktion eingebunden werden kann, lernen die Teilnehmenden in diesem Seminar.

Referent: Harald Wesely
 
Zielgruppe: OKTV-ProduzentInnen
Veranstalter:
    
OKTV Südwestpfalz
Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Anmeldung:    www.bz-bm.de

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 8 TeilnehmerInnen begrenzt.
Vorkenntnisse sind erforderlich!
Für Essen und Trinken ist NICHT gesorgt!