"Smartphone-Kauf – Die Qual der Wahl?"

Digitale Stammtische als Veranstaltungsreihe für Seniorinnen und Senioren

Wer sich heute ein Smartphone kaufen will, der kann aus einem riesigem Angebot und unterschiedlichsten technische Ausstattungen auswählen. Das macht die Kaufentscheidung gerade auch für ältere Menschen nicht einfacher. Oftmals ist es zudem wenig hilfreich, die technischen Datenblätter der jeweiligen Geräte miteinander zu vergleichen ohne zu wissen, wozu beispielsweise ein Quad-Core-Prozessor dient, wie viel Megapixel für eine Kamera notwendig sind, oder was sich hinter LTE und 4G verbirgt. Hat man sich schließlich für ein Modell entschieden, stellt sich auch die Frage nach dem richtigen Tarif. Dabei ist es gar nicht so leicht bei der Vielzahl an Anforderungskriterien den Überblick zu behalten.


Welches Smartphone zu einem passt und welche Fragen man sich vor dem Kauf eines Smartphones stellen sollte, darüber informiert der Experte Fabian Geib, Koordinator der Internetplattform Silver Tipps beim „Digitalen Stammtisch“ in Rodalben.
Bei dieser Online-Veranstaltung treffen sich interessierte Seniorinnen und Senioren in einem Schulungsraum mit PC und Internet und zeitgleich wird ein Experte live per Video zugeschaltet. So haben die Teilnehmenden vor Ort Gelegenheit, Fragen zu stellen und ihr Wissen über das Thema zu vertiefen. Die Veranstaltungsreihe greift Themen auf, die für viele ältere Menschen auf ihrem Weg ins und im Internet von Interesse sind. Expertinnen und Experten geben beispielsweise Informationen, Hinweise und Tipps zu digitalem Nachlass, sicherem Onlinebanking, Sozialen Netzwerken, Datenschutz und -sicherheit oder Abzocke und Betrug im Internet. 

Termin in der Übersicht:
Was: Smartphone-Kauf – Die Qual der Wahl?
Wann: Donnerstag, 22. Februar 2018 von 10.00 bis 12:00 Uhr
Experte: Fabian Geib, Medienpädagoge und Koordinator Silver Tipps
Wo: MKN Südwestpfalz, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben 
Anmeldung: per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 19.02.2018

Fortbildung "Alles was Recht ist..."

Donnerstag, 29.03.2018, 14:00 - 18:00 Uhr

Wer stellt sich selbst nicht oftmals die Frage beim Produzieren von Sendebeiträgen, ob bestimmte Aufnahmen überhaupt zulässig sind? Was bedeutet eigentlich Zitatrecht? Wie kann ich ein Unternehmen oder die Herstellung eines Produktes in einem Sendebeitrag porträtieren ohne werbende Aussagen? Was sind zeitgeschichtliche Ereignisse und wann verletzt man das Recht am eigenen Bild? Diese und andere Fragen werden in dem Seminar behandelt und dabei praxisorientierte Informationen zu Rechtsfragen rund um den Bereich der Bürgermedien vermittelt. Insbesondere werden Fragen zu den Schwerpunktthemen Urheberrechte, Recht am eigenen Bild bzw. Wort sowie Werbung und Sponsoring beantwortet. Anhand verschiedener Beispielsfälle und Ausschnitte aus Sendebeiträgen werden die TeilnehmerInnen für solche Rechtsfragen sensibilisiert. mehr...

Du bist kreativ und möchtest Fernsehen selbst machen?

Dann können wir dir helfen! Komm einfach vorbei, leih dir alles aus, was du brauchst um deinen Film zu produzieren und schon geht's los... Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite! mehr...